Das große Epos des Hinduismus – das Ramayana

Wann:
13. September 2019 @ 19:00 – 21:00
Wo:
Volkshochschule Hannover
Burgstr. 14
Hannover
Preis:
5,- € / 3,-€ (ermäßigt)
Kontakt:

 

 

 

 Vorgetragen vom Märchenerzähler Olaf Steinl, Hannover

Das Ramayana ist wohl das berühmteste indische Epos. Es erzählt von Vishnus siebter Inkarnation als Rama. Gegen Ende der zweiten Weltphase (tretayuga) lebt auf der Insel Ceylon ein zehnköpfiger Dämonenkönig namens Ravana und bedroht die weltliche und kosmische Ordnung. Ramas Heldenmut wird herausgefordert, da er seine Gattin Sita aus den Klauen des Dämonenkönigs befreien muss. Dabei kommt ihm der Affengeneral Hanuman zur Hilfe, dessen größte Tat darin besteht, mit einem gewaltigen Sprung das Meer zwischen Indien und Lanka zu überqueren. Er ist Held vieler Filme und Comics, die von seiner Tapferkeit und bedingungslosen Liebe und Loyalität zu Rama, dem göttlichen Prinzen, erzählen.

Olaf Steinl studierte Spanisch, Lateinamerika-Studien und Philosophie an der Universität Hamburg, mit einem Auslandsjahr in Santiago de Chile. Die Freude am Märchen-Erzählen fing im Jahre 2001 an, er machte eine Märchen-Erzähl-Ausbildung bei Gudrun Böteführ. Es folgte der Besuch der Schauspiel- und Sprechgestaltungsschule Dieter Bartel in Hamburg und Fortbildung und Seminare bei renommierten ErzählerInnen. Olaf Steinl ließ sich zum Märchen-Berater auf Basis der Chakrenlehre (bei Gudrun Böteführ) weiterbilden. Eine Kundalini-Yoga-Ausbildung im Ardas, Hamburg kam noch dazu. 2010–2012 absolvierte er eine Ausbildung zum Waldorf-Klassenlehrer in Hamburg. In den Jahren 2012–2014 bildete er sich noch zum Anleiter für Darstellendes Spiel im TuT (Schule für Tanz, Clown und Theater Hannover) weiter.

Powered by WordPress | Designed by: Best SUV | Thanks to Toyota SUV, Ford SUV and Best Truck