Christen in Indien

Wann:
20. März 2020 @ 19:00 – 21:00
Wo:
Volkshochschule Hannover
Burgstr. 14
Hannover
Preis:
5,- € / 3,-€ (ermäßigt)
Kontakt:
info@dighannover.de

 

 

 

 

Vortrag von Ute Penzel, Hannover

Das Christentum ist in Indien nach dem Hinduismus und Islam die drittgrößte Religion. Um 53 n Chr. wird von den ersten Christen berichtet, die durch den Apostel Thomas in Kerala zum christlichen Glauben gekommen sind. Nun gerät die Religion zunehmend unter Druck der nationalistischen Regierung. Viele von ihnen sind Dalits und Adivasi. Früher nannte man sie Kastenlose und Ureinwohner. Sie befinden sich auf der untersten Stufe der sozialen Ordnung. Gleichzeitig sind Christen im indischen Unterhaus gut vertreten, ihre Schulen gehören zu den besten des Landes. Diese Mischung führt zu einer beunruhigenden Lage.

Ute Penzel war das erste Mal 1989 in Indien, um ein Praktikum abzuleisten. Danach hat sie Indien immer wieder privat und beruflich besucht. Heute arbeitet die gelernte Sozialpädagogin mit einem Master für Child Care and Education beim Evangelischen Missionswerk Niedersachsen und ist zuständig für den Bereich Indien und Bildung.

DER VORTRAG FÄLLT AUS. Siehe unsere Startseite.

Powered by WordPress | Designed by: Best SUV | Thanks to Toyota SUV, Ford SUV and Best Truck